Präsidenten-Rekord

2007-7-24 · Suzuki Sport-Präsident Nobuhiro Tajima hat bei seinem Sieg beim legendären Pikes Peak Bergrennen in einer Zeit von 10:01,408 Minuten die 13 Jahre alte Bestmarke von Rod Millen um fast drei ...

1-buc : Audi S1 Pikes Peak

Rod Millen wurde wieder zweiter, wobei er seine Zeit um 4 Sekunden verbesserte. 1987 war das Pikes Peak Rennen fast zu einer europäischen Rallye geworden. Malcolm Wilson wurde auf einem Ford RS 200 fünfter, den vierten, dritten und zweiten Platz belegten Peugeot 205 T 16.

Volkswagen I.D. R Pikes Peak schafft Allzeit-Rekord!

2021-8-27 · 7:57,148 Minuten – mit dem I.D. R Pikes Peak hat Volkswagen beim Pikes Peak International Hill Climb Geschichte geschrieben. Romain Dumas (F) bezwang die mit konventioneller Antriebstechnik fahrende Konkurrenz im 500 kW (680 PS) starken I.D. R Pikes Peak und verbesserte nicht nur die bisherige Bestmarke für Elektrofahrzeuge, sondern auch den Allzeit-Rekord von Sébastien Loeb (F) aus dem ...

auto & modell

2014-9-23 · Für die Zehn-Minuten-Schallmauer reichte es zwar noch nicht, aber Rod Millen erzielte mit 10:04.06 Minuten einen Rekord, der 13 Jahre lang Bestand haben sollte. Als erstes Modell der „Official Pikes Peak Collection" hat Spark nun den Toyota von Rod Millen auf den Markt gebracht.

DeWiki > Toyota Celica

1994 gewann der Neuseeländer Rod Millen den Pikes Peak International Hill Climb mit dem 850 PS (625 kW) starken Spezialumbau Celica Turbo „Pikes Peak" und stellte mit 10:04,06 Minuten einen 13 Jahre lang geltenden Streckenrekord auf.

Rennbericht – Seite 7 – Bergrennen in Deutschland

2018-8-6 · Dumas'' neue Bestmarke von 7.57,148 Minuten steht nun an erster Stelle der Liste von Pikes-Peak-Siegern – darunter namhafte Fahrerpersönlichkeiten wie Loeb, Walter Röhrl (D), Michèle Mouton (F), Stig Blomqvist (S), Nobuhiro Tajima (J) sowie Rod Millen und dessen Sohn Rhys (beide NZ).

Michelin man: Matthieu Bonnardel on how to get the best ...

Special Toyota Celica for Pike Peak Hillclimb Classic | 1997. print version. 4 Attacks Pikes Peak with Toyota Truck. Millen, R. | 1998. print version. 4 GM Testing 3.5-Litre Oldsmobile V8 …

Zylinderblog

Der Pikes Peak Internation Hill Climb – neben dem Indy 500 die zweitälteste Motorsportveranstaltung in den USA, ist hierzulande wenig bekannt. ... Rod Millen (NZ), Toyota Celica Turbo „Pikes Peak" ... Technische Daten von BENZIN im BLUT Streetwear. BENZIN im BLUT wurde im Mai 2010 von Fabian Ottmann als Klamottenmarke für Benzin-Junkies ...

Pikes Peak International Hill Climb

2015-4-30 · Auf einem allradgetriebenen Toyota-Celica-Mittelmotor-Spezialfahrzeug mit 625 kW (850 PS) bewältigte Millen den Pikes Peak in überragenden 10:04 Minuten und blieb damit fast 40 Sekunden unter der alten Bestzeit. Und auch der Sieger der Open-Wheel-Kategorie, Robby Unser, war mit knapp 10:06 Minuten nur unwesentlich langsamer.

Toyota Collection

Und noch ein sportlicher Triumph: Beim legendären Pikes Peak Bergrennen errang Rod Millen mit einer Toyota Celica Turbo GT den Gesamtsieg in der offiziellen Weltrekordzeit von 10:04:06 Minuten. Das aber bereits mit Celica No. 6, die 1993 ihren zivilen Einstand gegeben hatte.

Buschtaxi • Rod Millen auf der Celica am Pikes Peak 1994

2021-8-15 · Aug 2021, 13:46. Heute gibt''s was auf Augen und Ohren: Rod Millen auf einem Celica-Monster am Pikes Peak, 1994. 880 PS, 880 kg, 1491 Nm, Allradantrieb.. 10:04:06 ist er die (damals noch) Schotterpiste hochgeballert und hat seine eigene Bestzeit damit um ganze 40 Sekunden unterboten.

Volkswagen I.D. R Pikes Peak schafft Allzeit-Rekord!

2021-7-8 · I.D. R Pikes Peak: Allzeit-Rekord! Ihre Einstellungen zu Cookies für diese Website. Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. ... Wir berücksichtigen hierbei Ihre Präferenzen und verarbeiten Daten für Analytics und Personalisierung nur, wenn Sie ...

Monster-Gefährt

2007-7-24 · Der bisher schnellste Racer war der Neuseeländer Rod Millen in einem Toyota Celica GT mit 850 PS. Er bezwang die 19,99 Kilometer (12,42 Meilen) lange Strecke im Jahr 1994 in 10:04,06 Minuten.

Toyota: Ein halbes Jahrhundert Sportcoupés

2020-7-2 · Und dann gab es noch die Variante mit unglaublichen 515 kW/700 PS, mit der Rod Millen im Juli 1994 eine neue Rekordzeit beim „Race to the Clouds" auf den Pikes Peak herausfuhr.

Celica (TA22, 1970–1975; im Ausland auch RA2)

2021-8-6 · 1994 gewann der Neuseeländer Rod Millen den Pikes Peak International Hill Climb mit dem 850 PS (625 kW) starken Spezialumbau Celica Turbo „Pikes Peak" und stellte mit 10:04,06 Minuten einen 13 Jahre lang geltenden Streckenrekord auf.

Das Elektroauto VW ID R gewinnt beim Pikes Peak Bergrennen

2018-6-25 · Dumas'' neue Bestmarke von 7.57,148 Minuten steht nun an erster Stelle der Liste von Pikes-Peak-Siegern – darunter namhafte Fahrerpersönlichkeiten wie Loeb, Walter Röhrl (D), Michèle Mouton (F), Stig Blomqvist (S), Nobuhiro Tajima (J) sowie Rod Millen und dessen Sohn Rhys (beide NZ).

VW schreibt mit I.D. R Pikes Peak Geschichte

7.57,148 Minuten – Elektro-Rennwagen von Volkswagen mit neuem Gesamtrekord Wolfsburg (24. Juni 2018). Mit dem I.D. R Pikes Peak hat Volkswagen beim Pikes Peak International Hill Climb Geschichte geschrieben. Romain Dumas (F) bezwang die mit konventioneller Antriebstechnik fahrende Konkurrenz im 500 kW (680 PS) starken I.D. R Pikes Peak und verbesserte nicht nur die bisherige...

Buschtaxi • Toyota History

2021-2-9 · Rod Millen auf der Celica am Pikes Peak 1994 von netzmeister » So, 15. Aug 2021, 13:46 0 Antworten 50 Zugriffe Letzter Beitrag von netzmeister So, 15. Aug 2021, 13:46; Nicky Grist und sein original Gruppe A Celica ST185 von netzmeister » So, 15. Aug 2021, 13:44 0 Antworten 46 Zugriffe Letzter Beitrag von netzmeister So, 15. Aug 2021, 13:44

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord ...

2018-8-17 · Technische Daten: VW I.D. R Pikes Peak ist schneller als ein Formel-1-Rennwagen. ... Doch das waren noch nicht die Bestzeiten auf Schotter. 1994 brauchte der Neuseeländer Rod Millen in einem allradangetriebenen Toyota Celica AWD Turbo nur 10:04,060 Minuten. Millen …

Meine Homepage

Seine Siegerzeit - 11:09,22 Minuten. Rod Millen wurde wieder zweiter, wobei er seine Zeit um 4 Sekunden verbesserte. 1987 war das Pikes Peak Rennen fast zu einer europäischen Rallye geworden. Malcolm Wilson wurde auf einem Ford RS 200 fünfter, den vierten, dritten und zweiten Platz belegten Peugeot 205 T 16. Sieger blieb allerdings Audi.

Pikes Peak International Hill Climb

Die ersten Jahre. Das Pikes Peak International Hill Climb wurde 1916 zum ersten Mal ausgetragen. Begründer des Rennens war Spencer Penrose, ein Bürger der Stadt Colorado Springs und Investor, der sich damit einen Image-Gewinn für die Region versprach. Penrose stiftete auch eine Trophäe, die bis zur nächsten Austragung des Rennens im Besitz des jeweiligen Gesamtsiegers verbleiben sollte.

Text

Und dann gab es noch den 515 kW/700 PS abgebenden Celica, mit dem Rod Millen im Juli 1994 eine neue Rekordzeit beim „Race to the Clouds" auf den Pikes-Peak herausfuhr. Es war das dramatische Design, das den siebten und letzten Celica (T230) zum Premierenstar der Frankfurter IAA 1999 machte.

Maßstab 1:43

Toyota Celica GT-Four Kärcher 20° Rallye Portugal 1995 Uwe Nittel, Monika Eckardt. Artikelnummer: 19-43508 ... Toyota Celica Pennzoil 2° Pikes Peak Hillclimb 1995 Rod Millen. Artikelnummer: 20-43655. ... Ihre Daten sind bei Raceland stets verschlüsselt und sicher gespeichert. Raceland . Raceland

Toyota Collection: Toyota Celica Day am Samstag, 6. Juli!

Noch flotter unterwegs war nur der WRC-Celica, der Rallye-Weltmeister des Jahres 1994. Und dann gab es noch die 515 kW/700 PS abgebende Celica, mit der Rod Millen im Juli 1994 eine neue Rekordzeit beim „Race to the Clouds" auf den Pikes-Peak herausfuhr.

Toyota Celica

1994 gewann der Neuseeländer Rod Millen den Pikes Peak International Hill Climb mit dem 850 PS (625 kW) starken Spezialumbau Celica Turbo „Pikes Peak" und stellte mit 10:04,06 Minuten einen 13 Jahre lang geltenden Streckenrekord auf.

Audi-Speed

 · Zum Thema Pikes Peak: die bestehende Bestzeit von 10:04:06 kam von Rod Millen aus dem Jahr 1994 und wurde mit einer Celica gefahren, welche neben Allrad noch Allradlenkung, Mittelmotor, Kohlefaserkarosserie, Luftkanäle am Unterboden, 4-Zyl.-Turbo, Carbon-Bremsen, etc. hatte und noch einige Kilos leichter war als Walters S1.

Toyota Celica (TA60, RA40, RA6_) (1977-1985) / Celica ...

2021-7-27 · 1994 gewann der Neuseeländer Rod Millen den Pikes Peak International Hill Climb mit dem 850 PS (625 kW) starken Spezialumbau Celica Turbo „Pikes Peak" und stellte mit 10:04,06 Minuten einen 13 Jahre lang geltenden Streckenrekord auf.

Urheberrecht © 2007- AMC | Seitenverzeichnis